Landes NW-Treffen
Kaltenberg
26.05.2021

Kaltenberg für erfolgreiche Zukunftsarbeit ausgezeichnet

17 Gemeinden aus ganz Oberösterreich sollten im Frühjahr 2021 von Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrat Stefan Kaineder für ihr vorbildliches Zukunfts- und Beteiligungsengagement im oö. Zukunftsprogramm Agenda 21 ausgezeichnet werden. Coronabedingt musste die Festveranstaltung in Linz aber ausfallen und so wurden die Zertifikate und Präsente nachträglich vor Ort überreicht.

Seit 2020 gibt das Kaltenberger Zukunftsprofil die Richtung für die zukünftige Entwicklung der Gemeinde vor. Durch das aktive Engagement der Bürger*innen wurden in Workshops und Veranstaltungen zahlreiche Gedanken und Ideen für die Zukunft gesammelt. Die Umsetzung ist bereits voll im Gange. Erste Projekte, wie die Errichtung eines Beachvolleyballplatzes und eines Motorikparkes stehen kurz vor dem Abschluss und weitere Vorhaben werden aktiv weiterverfolgt. Und auch das Thema erneuerbare Energie steht in Kaltenberg ganz hoch im Kurs.

Steckbrief Agenda 21 Kaltenberg

Weitere Artikel

20 Personen auf einer Treppe stehend
12.04.2024

Pramer Agenda-Projekte nehmen Fahrt auf

Die Marktgemeinde Pram blick auf einen intensiven und erfolgreichen Agenda.Zukunfts-Prozess zurück. Mit dem Ziel, positive Veränderungen voranzutreiben und die Lebensqualität der Gemeinde zu verbessern, wurde nicht nur ein Zukunftsprofil erarbeitet, sondern mittlerweile auch neun Initiativen - getragen von engagierten Pramerinnen und Parmer - gestartet.
Gruppenfoto von ca. 20 Personen
04.04.2024

Wartberger Bürgerrat präsentiert Zukunftsideen

Erfolgreicher Start für den Agenda.Zukunft - Prozess in Wartberg an der Krems. Beim Wartberger Bürgerrat wurden eineinhalb Tage lang Ideen, Visionen und Vorstellungen für die Gemeinde diskutiert. Die 16 Teilnehmer:innen präsentierten ihre Ideen rund um Themen wie Klima, Verkehr, Miteinander der Generationen oder Belebung des Ortskerns beim Bürger:innendialog.
Workshop mit ca. 20 Personen
03.04.2024

Programm "Co-Innovation 2024": Jetzt bewerben!

In Zeiten intensiver Veränderung braucht es neue Lösungen für neue Problemstellungen. Innovation ist gefragt, auch in Gemeinden und Regionen. Das Agenda.Zukunft-Programm "Co-Innovation" unterstützt auch heuer wieder in einer Workshop-Reihe innovationsfähige Ideen, Projekte und Prozesse aus dem Agenda.Zukunft-Netzwerk OÖ. Projekt-InitiatorInnen aus ganz Oberösterreich arbeiten gemeinde- und projektübergreifend zusammen, begleitet und unterstützt mit kreativen Methoden aus dem Design Thinking, um die Projekte in Richtung Umsetzung weiter zu entwickeln.
18.03.2024

Kommunales Zukunftsgespräch - Begegnungsorte der Zukunft: 13. Mai 2024