Workshop mit Menschen am Tisch und Plakaten im Hintergrund
News
Pram
19.01.2023

Neue Ideen und gemeinsame Wege für Pram

Seit Sommer 2022 macht sich die Gemeinde Pram gemeinsam mit ihren Bürgerinnen und Bürgern unter dem Motto „Pram. Neue Ideen. Gemeinsame Wege.“ auf zu neuen Ufern in der Gemeindeentwicklung. Nach der Zukunftswerkstatt wurden im Jänner nun die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele bearbeitet.

Mit dem Agenda.Zukunft-Prozess werden nachhaltige Ideen für Pram entwickelt, gemeinsame Projekte umgesetzt und ein Zukunftsprofil erarbeitet. Dieses soll die wesentlichen Leitthemen und erstrebenswerten Zukunftsziele für die nächsten Jahre enthalten, identitätsstiftend und umsetzungsorientiert sein und die 17 weltweiten Nachhaltigkeitsziele (SDGs) unterstützen.

Gestartet wurde im Juli 2022 mit einem Infoabend für die Gemeindebevölkerung gefolgt von einer Zukunftswerkstatt im November. Bei dieser wurden die vier großen Zukunftsthemenfelder Prams „Sicher nahversorgt“, „Wohnen, Arbeiten & Natur genießen“, „Miteinander Gut Leben“ und „Zukunftsfähig & sicher mobil“ bearbeitet. Ziele wurden formuliert und auch erste Ideen für deren Umsetzung gesponnen. Mit dem „GemeindeNavi“ am 17. Jänner 2023 wurden nun die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele unter die Lupe der Pramerinnen und Pramer genommen. Wo steht Pram bei deren Umsetzung und welche Beiträge können gemeinsam in Pram auf lokaler Ebene geleistet werden.

Während es in den nächsten Monaten darum gehen wird, die vielen Vorschläge und Ideen auszuloten und in ein Zukunftsprofil zu gießen, will das Pramer Kernteam aber auch schon ins Tun kommen. Im Rahmen der 1. Pramer Projektwerkstatt am 1. März 2023 werden daher bereits einige Startprojekte aus der Taufe gehoben. Ganz nach dem Motto: Neue Ideen. Gemeinsame Wege.

Homepage Gemeinde Pram